Christian Axenfeld
Anschrift:    Hinterm Vogelherd 85 / D-22926 Ahrensburg
Kontakt und Organisation:    Stefanie Axenfeld
Geschäftsführung:    Dipl. Ind. Des. Christian Axenfeld
Gründungsjahr:    1989
Mitarbeiterzahl:    4
 
Referenzen:
AMG Hamburg, Colgate Palmolive, Edeka Fruchtkontor, Elbatron Industrieelektronik, Exakt Apparatebau, GE Inspection Technologies, Herlitz, Identity, Labor BioMedical Technologies, Lego Deutschland, Mark-o-Print, Mercedes-Benz Harburg, Nissen, NIT, NORD Drivesystems, Nordia, NorTec Elektronik, Probell, PSD Bank, Rheinmetall Landsysteme, TU Harburg, Weber Marking Systems etc.
 
Ausstattung:
CAD-Konstruktion unter SolidWorks 2018 / 2019, Visualisierung unter MODO und Photoshop, Modellbauwerkstatt.
 
Tätigkeitsfelder:
Technisch orientiertes Industrie-Design und Konstruktion in den Bereichen, Maschinenbau, Elektrotechnik und Elektronik. Entwicklung und Konstruktion von Werbemitteln. Entwicklung von Spezialkonstruktionen im architektonischen Bereich.
Axenfeld Produkt Design wurde am 01. Juni 1989 als Büro für Industriedesign und Produktentwicklung in Ahrensburg gegründet.
Ab August 1995 mieteten wir neue Räume im Gewerbegebiet Nord an und gingen eine Bürogemeinschaft mit der Firma Westmann Engineering ein, die für vier Jahre Bestand hatte.
 
Mit dem Aufkommen leistungsfähiger CAD-Systeme Ende der 90er Jahre feierten auch wir endgültig Abschied von der Zeichenmaschine und konnten damit unsere Produktivität erheblich steigern.
Eines der ersten größeren Projekte mit der CAD Technologie des virtuellen dreidimensionalen Raumes war die Konzeption und Umsetzung unseres neuen Büro- und Wohngebäudes „Hinterm Vogelherd“.
Der Umzug erfolgte im August 1999, so konnten wir das Millennium stilgerecht in den neuen Räumen feiern.
Seither haben wir uns im Hinblick auf die überproportional gestiegenen Reisekosten noch stärker auf die kostengünstige Kommunikation über das Internet eingerichtet. Wir verfügen über einen Breitband DSL Zugang, 3D Präsentationssoftware wie eDrawings von Dassault Systems und natürlich die Möglichkeit, CAD/ CAM taugliche 3D Datensätze und Stereolithografie Daten direkt an unsere Auftraggeber oder externe Dienstleister zu übertragen.
Natürlich freuen wir uns immer über Besuche in unserem Haus und gerne besuchen wir auch unsere Auftraggeber.
Dank Internet basierter Kommunikationsmittel ist dies aber vergleichsweise selten notwendig. In der Regel bieten wir deshalb Treffen auch nur noch zu Vorbesprechungen oder Hauptpräsentationen an.
Auf diese Weise können wir noch effektiver und  kostengünstiger arbeiten und auch Projekte mit engen Zeitvorgaben realisieren.
Christian Axenfeld, Diplom Industrie Designer, Jahrgang 1962, studierte zuerst von Juni 1982 bis Dezember 1984 Maschinenbau an der FH Lübeck und absolvierte auch entsprechende Berufspraktika im Formenbau, der Gießerei, der Montage und der Kunststoff- Verarbeitung.
Im Januar 1985 wechselte er in den Fachbereich Industrie Design an der Muthesius Kunsthochschule Kiel, wo er auch im März 1990 seine Diplomarbeit schrieb.
Während eines Freisemesters volontierte er von Oktober 1987 bis Februar 1988 bei „busse design ulm“ in Elchingen.
Bereits vor Abschluss der Diplomarbeit gründete er das Büro, um frühzeitig mit der Akquise beginnen zu können.
Seither ist er durchgehend für verschiedene Auftraggeber tätig, hat am NIT Harburg als Gastdozent referiert und leitet auch das eigene Büro.
 
 
 
2019 Axenfeld Produkt Design
 
Haus Rendering Suedansicht
Haus real Nordansicht
Schloss Ahrensburg
CAD